Zu jedem Projekt erstellen wir ein Pflichtenheft. In ihm legen wir dar, wie wir die im Lastenheft definierten Anforderungen des Auftraggebers umsetzen werden. Wir halten uns dabei an das in der Softwareentwicklung gängige V-Modell XT.

Das V-Modell XT ersetzt im Februar 2005 mit dem Release der ersten Version das V-Modell 97. Es wird halbjährlich angepasst und befindet sich derzeit auf dem Versionsstand 1.3. Hauptänderungspunkte zum Vorgänger V-Modell 97 sind vergrößerte Flexibilität, die durch stärkere Modularisierung und Produktorientierung zum Ausdruck kommt, sowie die vertiefte Einbindung des Auftraggebers.

Die Grundlagen eines Pflichtenheftes werden in DIN 69901-5 und der VDI-Richtlinie 2519 Blatt 1 näher beschrieben.