Bonn/Dresden, 15. Juli 2008. Die Sächsische Energieagentur – SAENA GmbH startet in Zusammenarbeit mit dem Pendlernetz-Anbieter EuropeAlive Medien GmbH am Dienstag, dem 15. Juli 2008, das Modellprojekt „Pendlernetz Sachsen“. Auf dem Internetportal www.sachsen.pendlernetz.de können sächsische Pendler kostenlos nach Fahrern und Mitfahrern suchen und eine Fahrgemeinschaft bilden.

„Als Berufspendler zahlen wir aufgrund stetig steigender Kraftstoffpreise sehr viel für tägliche Autofahrten zur Arbeitsstelle und verlieren dadurch einen beträchtlichen Teil unseres Einkommens. Durch eine Fahrgemeinschaft können die Kosten auf die Mitfahrer aufgeteilt werden“, so Christian Micksch, Geschäftsführer der SAENA.

„Ziel des sächsischen Pendlernetzes ist es, dass mehr Sachsen gemeinsam zur Arbeit fahren, sich die Kosten teilen und darüber hinaus einen Beitrag für den Klimaschutz leisten, indem die CO2-Emissionen reduziert werden. Denn die Anzahl der sächsischen Berufspendler steigt seit Jahren kontinuierlich an“, betont Micksch. Etwa 54 Prozent der sächsischen Erwerbstätigen pendeln zu ihrem Arbeitsplatz. In einigen Landkreisen liegt der Anteil sogar bei knapp 80 Prozent. Während die Länge und die Kosten der Fahrten zum Arbeitsplatz stetig zunehmen, sinkt die Besetzung in den Fahrzeugen. Nach einer aktuellen Studie betragen die durchschnittlich jährlichen Kfz- und Versicherungskosten für einen Berufspendler in Sachsen 2.200 Euro (bei einem Preis für Super-Benzin von 1,55 Euro).

Das sächsische Modellprojekt ist in Deutschland einmalig. Bisher gab es solche Netzwerke nur auf kommunaler oder regionaler Ebene, nicht aber flächendeckend für ein ganzes Bundesland.

„Wir freuen uns auf die Partnerschaft mit SAENA. Der Zeitpunkt für die Einführung eines Pendlernetzes für Sachsen ist aufgrund der steigenden Kraftstoffpreise, der gekürzten Pendlerpauschale sowie der explodierenden Energiekosten genau richtig. Den sächsischen Pendlern bieten wir eine effektive Lösung zur Reduzierung ihrer täglichen Fahrtkosten an.“, so Martin Buske, Geschäftsführer der EuropeAlive Medien GmbH, die den Servicebetrieb des Pendlernetzes gewährleistet. 

Alltags- und Berufspendler können sich kostenlos unter www.sachsen.pendlernetz.de anmelden, wenn sie eine Mitfahrgelegenheit anbieten oder suchen. Mithilfe eines Formulars werden die wichtigsten Daten wie Name, Anschrift, Telefonnummer und die regelmäßige Fahrtstrecke erfasst. Über ein Passwort kann der Teilnehmer jederzeit auf seine persönlichen Daten zugreifen.