Nachfrage nach Fahrgemeinschaften im ersten Quartal 2008 deutlich angestiegen. Anbieter von regionalen und überregionalen Fahr- und Mitfahrmöglichkeiten im Internet vermelden einen Anstieg von bis zu 40% im Vergleich zum Vorjahr.

Fahren oder Nichtfahren – diese Frage stellen sich in diesen Tagen viele Menschen, die eine Tankstelle aufsuchen. Reisende und Berufspendler sind durch explodierende Kraftstoffpreise, rasant steigende Lebenshaltungskosten und durch die gekürzte Pendlerpauschale einer enormen finanziellen Belastung ausgesetzt. Manch einen kostet die Mobilität inzwischen ein Viertel des gesamten Monatslohnes. Die organisierte Mitnahme von Mitreisenden ist meistens die einzige Möglichkeit Fahrtkosten zu senken.

Besonders die über 20 Millionen Berufspendler in Deutschland müssen wegen der steigenden Kraftstoffpreise tiefer in die Tasche greifen. Experten beziffern die durchschnittlichen Mobilitätskosten mit dem PKW bei ca. 7.000 Euro pro Jahr. Nicht alle können aber auf das Fahrzeug verzichten. Dort wo die entsprechenden Verbindungen des ÖPNV fehlen, lässt sich der Weg zur Arbeit für viele nur mit dem Auto bewältigen.

Aus diesen Gründen liegt es nah, mit Leidensgenossen Fahrgemeinschaften zu bilden. Auch Reisende können somit viel günstiger ans Ziel kommen.

Am leichtesten finden sich Fahrgemeinschaften inzwischen im Internet. Die Online-Plattform Mitfahrzentrale.de bietet eine Vielzahl von aktuellen Angeboten und Gesuchen speziell für überregionale Fahrten. Seit Anfang des Jahres ist das Interesse nach günstigen Mitfahrmöglichkeiten um mehr als 10% im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Im Monat April registrierten sich mehr als 13.000 neue Mitglieder.

Dass insbesondere die Berufspendler durch die enormen Preissteigerungen an der Zapfsäule betroffen sind, zeigt auch die aktuelle Entwicklung beim Online-Portal zur Vermittlung von regionalen Fahrgemeinschaften Pendlernetz.de. In den letzten zwei Wochen wurde hier ein Anstieg der Nutzerzahlen um mehr als 40 Prozent verzeichnet. Mit dem Pendlernetz finden Berufspendler eine passende Fahrgemeinschaft auch zwischen kleineren Ortschaften.